*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon

Einladung zur Adventausstellung am Grottenhof

Einladung zur Adventausstellung in Graz

Neues von Floristik Obendrauf


Frühlingssträuße im Online-Shop

Wenn die Eiskristalle schmelzen, Finke, Stelzen, Gimpel und Paradiesvögel den Luftraum übernehmen und Bienenelfen-bunte Blumen auf den Wiesen dem Winter ein Ende setzen, eröffnen auch wir den Frühlingsladen in unserem Online-Shop. Schauen Sie rein zum Schmökern und Schenken - wir bieten Blumensträuße für den Frühlingsgruß in Weiß bis zum Ausflug ins Gelbe, mit heimischen Frühlingsblühern wie Narzissen, Tulpen, Hyazinthen und Ringelblumen. Aber auch exotische Sträuße, beispielsweise mit Vanda-Orchideen, dürfen nicht fehlen!

 Frühlingsgruß in Weiß  Ausflug ins Gelbe  Passion for Wanda


Es muss nicht immer der Mai sein ...

oder: Warum nicht auch mal zu Advent JA sagen?

Über Hochzeits-Lieblingsmonate lässt sich nicht streiten. Oder doch? Die letzten Jahre haben gezeigt: Der Mai ist es nicht mehr. Die Monate Juni, August und September haben ihm den Rang abgelaufen. Und lasst uns aus dem Blumenkisterl plaudern: Brancheninternen Prognosen und firmeninternen Buchungen zufolge rocken diese Monate auch 2017. Oder bekommt die weiterhin beliebte Lovely Spring/Summer Flowery Vintage-Hochzeit mit Nelke & Co. Konkurrenz? Zum Beispiel von Moos und Efeu, Lärchenzapfen und Beeren, von charmant-knorrigen Ästen und goldigen Blättern, kurz: von Hochzeiten im Advent? Wieso nicht. Denn ehrlich gesagt stehen auch weihnachtliche Farben einem Brautpaar wunderbar. Gemeinsam mit dem Golden Hill Chalet & Suites in dem romantischen St. Nikolai im Sausal und Lisa Schöninger von Die Hochzeitsfee zeigen wir euch, wie romantisch so eine Winter-Hochzeit sein kann. Miriam Primik und Manuel Mörth von Miriam & Manuel Photography sowie Gottfried Repolusk von Meine Schokoladenseite haben die Stimmung eingefangen.

Begonien und Fichtenzäpfchen machen sich auf "Nackten Torten" (naked cakes) wie diese hier von Betty's Bakery wirklich hübsch.

Außerdem finden wir unsere Braut in roter Eva Poleschinski-Spitze umwerfend!

(c) Miriam & Manuel Photography

♥ Amelie & Pierre ♥ a lovely winter fairytale from GR Media on Vimeo.


Fotografie: Miriam Primik & Manuel Mörth

Planung und Organisation: Die HochzeitsFee / Lisa Schöninger
Video: Gottfried Repolusk / Meine Schokoladenseite
Kleid: Eva Poleschinski
Location: Golden Hill Country Chalets & Suites
Torte: Betty's Bakery (molecular sensations)
Blumen: Floristik Obendrauf
Papeterie: Designquartier
Styling: Carina Binder Hair & Make Up Stylist
Ringe: Schmuck Atelier Krisper
Deko-Accessoires: Klammerth & Golden Hill
Tortenständer: Betty's Cake Stands – BCS

************************************************************************************************


Es weihnachtet!

Wenn die Blumen auf den Fenstern erblühen und die Wiesen ergrauen anstatt zu ergrünen, wenn Kassen geschlossen, Restwerte gezählt, das Christkind/der Weihnachtsmann gerufen und die Geschenke verteilt sind, wenn alles bereit ist in die wohlverdiente Pause zu gehen, ja dann ist das Jahr wieder um …

Dann möchten auch wir für ein paar Tage die Tore schließen, feiern, ruhen, Zeit mit der Familie genießen, um daraufhin Sie, werte Kunden und Kundinnen, im neuen Jahr wieder in aller Frische zu begrüßen. Und während Schneeflocken und Bäume fallen, steigt unser Wunsch all jenen Danke zu sagen, die auch dieses Jahr wieder – mit Arbeits- oder Kaufkraft – unser Geschäft haben weitergetragen.

                                                                                                                    

FROHES FEIERN und SANFTES RUTSCHEN

wünscht

   Ihre FLORISTIK OBENDRAUF

Unsere Öffnungszeiten während der Feiertage:

24. Dezember: 7:30 – 13:00 Uhr

25. + 26.: geschlossen

27. – 30.: 7:30 – 18:00 Uhr

31. Dezember: 7:30 – 14:00 Uhr

1. Jänner: geschlossen

2. – 5. Jänner: 7:30 – 18:00 Uhr

6. Jänner: geschlossen

7. Jänner: 7:30 – 14:00 Uhr

ab 9. Jänner wieder normaler Betrieb.


Staatsmeisterin der Floristik

2016 ist ein besonders erfolgreiches Jahr für unsere Mitarbeiterinnen. Zunächst haben sie sich Platz 2 (Melanie) und 8 (Maria) im landesweit ausgetragenen Lehrlingswettbewerb erarbeitet, darauf folgte ein Doppelsieg (Melanie, Maria) beim Bundeslehrlingswettbewerb in Salzburg, erst kürzlich haben dieselben ihre Lehrlingsabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden. Und nun kann sich Johann Obendrauf von der Floristik Obendrauf einer Mitarbeiterin rühmen, die den Staatsmeister-Titel trägt. Wieder hat es Melanie Krenn geschafft, die Jury zu überzeugen. Seit 30. September ist sie Österreichische Staatsmeisterin. Wir strahlen mit ihr um die Wette :-)

Herzliche Gratulation auch an den Zweitplatzierten Georg Schmid aus Kärnten und - noch ein Sieg für die Steiermark - die Drittplatzierte Jennifer Meyer.

Sabine Watl hat wieder wunderbare Fotos während der Meisterschaftstage für uns gemacht. Zu sehen sind sie, wie viele andere auch, auf unserer Facebook-Seite.


Ausgezeichnet: unsere Lehrlinge!

Man kann Technik sehen wie man will, in der Floristik ist sie ein bedeutender Bestandteil der Arbeit. Ob die Stängel der Straußblumen schön nebeneinander liegen, der Schnitt exakt, der Kranz lückenlos oder die Werkstoffe treffend gesteckt sind, beeinflusst nicht nur das Endergebnis, sondern auch die Bewertung bei Prüfungen. Zum Beispiel die der LAP, kurz für Lehrlingsabschlussprüfung, erst kürzlich in der Grazer Blumenbörse über die Bühne gegangen. Und auch da waren unsere Lehrlinge Maria und Melanie wieder unter den Besten. Nach zwei langen Tagen durften sie mit jeweils einer Auszeichnung nach Hause gehen. Echt klass(e) Ladies! :-)

                     

                      (c) Sabine Watl


Großer Erfolg bei Bundeslehrlingswettbewerb der FloristInnen 2016

Sie waren aufgeregt, vorbereitet, gespannt. Flimmerten mit den Lichtern des Salzburger Flughafens um die Wette. Heißen Maria Breitenberger und Melanie Krenn. Und waren unsere diesjährigen Talente beim Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen vom 23. bis 26. Juni in Salzburg. Talente sei hier hervorgehoben. Denn sie haben sich gegen die anderen 23 TeilnehmerInnen auf Platz 2 und 8 gearbeitet. Wir sind sooo stolz auf sie!

(c) FleuraMetz Aschheim

Dabei gab es richtige Salzburger Berge zu erklimmen: Die Fertigung eines klassischen Straußes in 45 Minuten, die Erarbeitung einer Tischdekoration in 90 Minuten. Insgesamt sechs Werkstücke mussten in kurzer Zeit entstehen. Aber Maria und Melanie sind wahre Gipfelstürmerinnen. Und so meisterten sie diesen Weg mit Bravour.

(c) Birgit Haberschrick (oben), FleuraMetz Aschheim (unten)

„Ein Wettbewerb geht immer sehr stark auf die physischen und psychischen Leistungen, so dass man zum Schluss am Ende seiner Kräfte ist ...", sagt Maria. „Doch es zahlt sich auf jeden Fall aus, daran teilzunehmen. Man wird dadurch um einiges kreativer, geschickter, schneller, und es ist eine sehr gute Übung für die LAP."

Dem können wir nur zustimmen. Schön fanden die Teilnehmerinnen übrigens das Rahmenprogramm. Ein Empfang und Abendessen auf der Flughafenterrasse, eine Kutschenfahrt durch die Salzburger Altstadt. Viel Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen. Und doch zwischendurch mal den Stress aus- und frischen Wind einzuatmen. „Es gab überhaupt keinen Konkurrenzkampf. Im Gegenteil", verrät Maria. Das Entspannungsprogramm dürfte sich also positiv auf die Gemeinschaft ausgewirkt haben. Und auf die Ergebnisse, möchten wir bemerken.

Wir danken an dieser Stelle der Salzburger Landesinnungsmeisterin Maria Awender und ihrem Team für die Organisation. Und gratulieren den Kolleginnen Katharina Heugenhauser von der Gärtnerei Schwaighofer in Saalfelden/Salzburg und Nina Außenhuber von Blumen Lehner in Wels/Oberösterreich zu Platz 1 und 3!

Mehr an Bildmaterial gibt es wie immer auf unserer Facebook-Seite.


29. Mai 2016 - LiteraTour im Garten

Welches (Un)Kraut wächst in (m)einem Hausgarten und wofür und wie kann ich es verwenden? Diese und andere Geheimnisse lüftet Julia Muchwitsch, unsere Marketerin und Kundenbetreuerin, in ihrer Hausgarten-Kräuterwanderung. Das eine und andere Gedicht darf dabei auch nicht fehlen.
Im Anschluss daran sind Sie dran: Bleistifte gezückt – und schon werden Sie zum/zur Kräuter-PoetIn.

Am Sonntag, den 29. Mai 2016. Beginn ist um 15 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden inkl. Schreibworkshop
Ort: Hohenwartweg 10 in Graz-Straßgang.
Kosten: € 20,- inkl. Getränke und Snack.

Max. Teilnehmerzahl: 10.
Anmeldungen und nähere Infos unter 0699 / 11006754, über diese Webseite oder per E-Mail unter julia.muchwitsch@floristikobendrauf.at

 

Ihr könnt sie auch liken! facebook.com/juliamartsofficial


28. April 2016 - Doppelsieg bei Lehrlingswettbewerb

Wir gratulieren auf diesem Weg nochmals unseren Lehrlingen Meli und Maria, die beim heutigen Lehrlingswettbewerb einen Doppelsieg erreicht haben! Wir sind sehr stolz auf euch und hoffen, dass ihr beide noch viele Herausforderungen sucht, mit denen ihr wachsen werdet ...

Herzlichen Glückwunsch!!
 


23. 11. 2015 – Adventausstellung

Die vorweihnachtliche Adventzeit hat für uns gestartet. Um dies zu Feiern haben wir in den Geschäften Graz und St. Georgen Adventausstellungen gestaltet, zu welchen wir Sie herzlich einladen. Bei Glühwein oder Apfelpunsch (selbstverständlich handgemacht) können Sie noch bis 28. 11. die vorweihnachtlichen Werkstücke genießen.

Bis bald, wir freuen uns auf Sie!



      

Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail